D'Bäure hot d'Katz verlore

  
Quellen: Deutsche Weisen, (Hrsg.): August Linder, Stuttgart
Aufzeichnung:
Auch bekannt unter: siehe auch Tanzarchiv "Mullewalzer"
Anstimmen: D/H
Notenblatt   Quelle: Deutsche Weisen
  
1D'Bäure hot d'Katz verlora,
weiß net, wo se ischt,
se suecht älle Winkele aus:
"Mulle wo bischt?"
2Im Höfle, im Gärtle,
was jammert se schwer,
ruft: "Mulle, liebs Mulle,
so gang mer doch her!"
3Kei Schäfle, kei Kälble,
nex was mer begehrt,
isch mir wie mei Mulle,
so lieb und so wert.
4Was fällt jetzt der Bäure
gau siedig heiß ei?
Dort oba auf'm Boda,
im Heu drin könnt's sei.
5Se steiget herzklopfet
am Leiterle nauf,
ka's fast net verschnaufa,
macht's Falltürle auf.
6Guckt eine, guckt auße,
jetzt horch, wie se lacht:
"Potz tausig, mei Mulle,
a Schläfle hot's g'macht.
7Jetzt, daß de han gfunde,
bin i aber froh!
O Mulle, liebs Mulle,
bischt wiederum do!
8Die dritte Strophe auch:
I koch dir a Süpple,
tua Brocka dranei,
o Mulle, liebs Mulle,
komm doch wieder heim!
<Druckversion> <Neue Suche>